Home > History > Power of Expression II

Power of Expression 2
Der totale Wahnsinn
Power of Expression 2 findet erneut großen Anklang bei den Besuchern
von Tom Dreßler (Sächsische Zeitung)
"Einfach geil"! Egal wen von den ungefähr 500 Anwesenden man fragte, immer bekam man so eine Antwort. Die Rede ist von "Power of Expression 2", dem wohl abgefahrensten Event am Jahresende. Zum zweiten Mal im Jahr trafen sich am letzten Sonnabend des Jahres 2002 Bands aus dem Raum Sachsen, um die Mensa der Berufsakademie Bautzen zu rocken. Punkt 20.15 Uhr geht das Licht aus, Nebel steigt auf und umgibt die Bühne. "Sophia", die erste Band, legt los und spielt den ersten ihrer fünf Songs. Der Sound ist gewaltig, das Publikum tobt, und schnell war der Platz vor der Bühne fest in der Hand der pogenden Masse. Erste Zugabe-Rufe füllten den Saal, nachdem "Sophia" ihr Set gespielt hatten, und die lassen es sich natürlich nicht nehmen, der Menge noch mal richtig einzuheizen.
Pause. Zeit, um Luft zu holen oder sich eine Zigarette anzustecken, was übrigens auch innerhalb des Gebäudes erlaubt war. Die Stimmung schwappt zum ersten Mal richtig über, als die Gewinner des "Beat 2002", "Conspiracy", die Bühne betreten und unter tosendem Beifall ihre Songs abfeuern. Trotz einer starken Performance gab es im Publikum viele, die meinten, "Conspiracy" wären zu "ruhig" und "kommerziell" geworden und hätten nicht mehr die Power wie in früheren Tagen. Nach dem Auftritt von "Soma" folgt ein wahres Highlight: Die überragenden "Eastern Empire", für viele die beste Band an diesem Abend. Ihr Sound, eine Mischung aus aggressivem Funk-Metal mit Hip-Hop-Einflüssen, reißt die Halle mit und bringt die Bühne zum Beben. Zum ersten Mal treten Stagediver in Aktion und werfen sich waghalsig in die tobende Menge. Nach zwei Songs als Zugabe hatten dann auch die Hartgesottensten unter dem Publikum genug und lassen die Band, unter heftigem Beifall, von der Bühne.
"We want to see you shaking your Ass" forderte der Frontmann von "Tura-Spa ", der dreiköpfigen Band, die nach "Eastern Empire" spielt. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten geht dennoch die Post ab, und die Mensa rockt zu dem wilden, funkigen Sound der Leipziger. Den Abschluss bilden "The Remedies ", die mit ihrem ruhigeren Sound den Besuchern Zeit geben, sich zu erholen, und "Awful Noise ". Diese holen nochmal das allerletzte aus der Menge raus und bilden mit ihrer Mischung aus Grunge und Rock einen krönenden Abschluss. So ging also die "letzte Party vor Silvester", wie der Frontmann von "Sophia" das Festival nannte, zu Ende, und Punk und Co. verließen das Schlachtfeld, auf dem sie tapfer gepogt und abgerockt haben. Jedoch nicht ohne die "normalen Verletzungen" wie Nackenstarre, Blessuren und Rückenschmerzen. Ein besonderes Lob geht an die Veranstalter, die mit einer beeindruckenden Licht- und Nebelshow sowie die Einladung von solch erstklassigen Bands, wieder richtig was geboten haben.

Power of Expression 2 in Bautzen

(Oberlausitzer Kurier)

Bautzen. Zum Ende des Jahres 2002 ging in Bautzen noch einmal richtig die Post ab. Sieben Bands aus Bautzen, Görlitz und Leipzig waren da um den rund 300 Leuten mit Rock- Ska- und Punkmusik einzuheizen. Die ausschließlich sächsischen Bands kamen mit ihrer ureigenen Musik sichtlich gut an. „Ich finde diesen Event einfach nur geil, da lohnt es sich so viel Geld auszugeben“, sagte Peter Mattern. Denn nicht die Bands waren der Knackpunkt, sondern der Eintritt – im Vorverkauf sieben Euro, an der Abendkasse neun. „Es ist einfach ein klasse Konzert, da stört mich der Preis nicht, meinte Axel Nitschke. Doch es gab auch andere Meinungen. "Ich finde das Konzert zwar ziemlich cool, aber nächstes Mal überlege ich es mir vielleicht doch wegen dem Preis", sagte Tom Pietsch. Für die Stadt Bautzen und deren eher magerem Angebot für Jugendliche war dieser Event ein Erlebnis, dass sich wiederholen sollte.

Presse:

Vorschau Sz

Media:

Conspiracy | 36sek | no audio

01Conspiracy | mpeg4 | 1.3mb
02Conspiracy | Windows Media Player 9 | 3.9mb
03Conspiracy | Real Player 8 |1mb
04Conspiracy | Quick Time | 7.8mb

Conspiracy2 | 51sek | no audio

05Conspiracy2 | mpeg4 | 1.6mb
06Conspiracy2 | Media Player 9 | 6.3mb
07Conspiracy2 | Real Player 8 | 1.4mb

Soma | 60sek | audio

08Soma | mpeg4 | 6.8mb
09Soma | Windows Media Player 9 | 7.6mb
10Soma | Real Player 8 | 1.7mb

Conspiracy3 | 47sek | audio

11Conspiracy3 | mpeg4 | 5.4mb
12Conspiracy3 | Windows Media Player 9 | 6.2mb
13Conspiracy3 | Real Player 8 | 1.3mb


Kommentare:

[ 8 Kommentare ]


Galerie: